Lesezeit: 6 Minuten

Wärst Du gerne erfolgreicher im Leben? Wenn ja, zeige ich Dir heute mit dem Erfolgsjournal ein überraschend einfaches Werkzeug, das von vielen erfolgreichen Personen bereits eingesetzt wird, welches Dir zu mehr Erfolg im Leben verhelfen wird.  

Du solltest jedoch vorher klar definieren, was Erfolg für Dich überhaupt ist. Lies dazu den entsprechenden Artikel auf unserer Seite. 

Was ist ein Erfolgsjournal?

Ein Erfolgsjournal ist eine Art Tagebuch, in dem Du Deine Erfolge schriftlich festhältst. 

Das kann sowohl auf Papier erfolgen, was laut Studien psychologisch einen verbindlicheren Charakter für uns hat oder alternativ auch in digitaler Form mit Hilfe diverser Apps auf dem Smartphone oder Computer. 

Erfolg ist ein Gefühl, welches aus Deinem Inneren heraus kommt. Um dieses Gefühl zu erhalten, sind drei wichtige Schritte notwendig:

  1. Du solltest für Dich Deine persönliche Definition von Erfolg festhalten. 
  2. Du solltest Dir Ziele setzen und konstant daran arbeiten, diese auch zu erreichen
  3. Du solltest Dir Deine Erfolge bewusst machen und Dich für diese auch belohnen.

Das Erfolgsjournal hilft Dir, diese drei Schritte umzusetzen. Du hältst dort Deine persönliche Erfolgsdefinition und Ziele fest und schreibst dann täglich Deine kleinen und großen Erfolge auf. 

3 Gründe, warum Du ein Erfolgsjournal schreiben solltest

3 Gründe, warum Du ein Erfolgsjournal schreiben solltest

Eigentlich ist es doch gar nicht so kompliziert oder? Du setzt Dich hin und schreibst bewusst Deine täglichen Erfolge auf. Das klingt doch nach etwas Schönem? 

Und doch fällt es vielen sehr schwer, diese so wichtige tägliche Routine in ihr Leben zu integrieren. 

Damit es Dir in Zukunft leichter fällt, nenne ich dir 3 wichtige Gründe, warum Du unbedingt ein Erfolgsjournal schreiben solltest und gebe Dir wichtige Tipps, wie das aussehen könnte.

1.

Du wirst Dir all der Erfolge im Leben bewusst

Wenn es Dein Ziel ist, 10 Kg abzunehmen, ist das nicht einfach. Das kann ein langer Weg sein, der, je nachdem wie Du aktuell lebst, mit vielen Veränderungen einhergeht.

Vielleicht hast Du es auch bereits mehrfach versucht und bist gefühlt daran gescheitert. Das liegt oft daran, dass wir nur das große Ziel als Erfolg sehen und uns so die Motivation verloren geht.

Aber nicht nur der große Erfolg, dass die Waage 10 Kg weniger Gewicht anzeigt, ist entscheidend. Dieser ist nur die Richtung, hin zu einem gesünderen Leben mit mehr Lebensqualität. 

Jeder einzelne Gang ins Fitnesstudio, ein 5-Minütiges Workout zu Hause, ja sogar ein Spaziergang oder der eine Schokoriegel, den Du heute nicht gegessen hast. All das sind wichtige Erfolge auf dem Weg zu Deinem großen Ziel, die Du auf keinen Fall unbeachtet lassen solltest. 

Wenn Du das nächste mal vor Herausforderungen stehst, dann wird Dir das Erfolgsjournal auch dabei helfen, diese zu überwinden. All diese kleinen Erfolge motivieren Dich, weiter Deine großen Ziele zu verfolgen und stärken täglich Dein Selbstvertrauen.

Wenn Du Dich auf all diese kleinen Erfolge konzentrierst, wirst Du langfristig nicht nur mehr davon in Deinem Leben erhalten, sondern auch ein positiveres und zufriedeneres Leben führen. Ich blättere auch immer wieder gerne durch meine vergangenen Erfolge, insbesondere wenn ich gerade das Gefühl habe, dass der Weg noch endlos lang erscheint und unzählige Aufgaben noch vor mir liegen. Aber durch den Fokus auf die kleinen Erfolge, kommen die großen dann wie von alleine.

2.

Du nutzt die Macht Deines Unterbewusstseins

Ein Großteil unserer alltäglichen Prozesse laufen unterbewusst ab. Jeden morgen wachen wir auf, putzen die Zähne, Atmen, Essen, trinken, fahren Auto und vieles mehr. Es sind automatische Programme, die unterbewusst ablaufen.

Unser Unterbewusstsein macht auch einen Großteil unser Persönlichkeit aus. Unser Denken und Handeln wird maßgeblich von ihm bestimmt.

Wenn Du jetzt täglich ein Erfolgstagebuch schreibst, hilft es Dir, die Macht Deines Unterbewusstseins zu nutzen.

Am besten schreibst Du dazu abends, bevor Du schlafen gehst, Deine Ziele auf oder liest sie bewusst durch. Während der Nachtruhe wird Dein Unterbewusstsein dann für Dich arbeiten und Dir helfen, diese Ziele zu erreichen. Außerdem hilft Dir das Aufschreiben auch, den Fokus in Deinem Leben auf diese positiven Ereignisse zu lenken und diese besser zu erinnern.

Das klingt sicherlich erst einmal ein wenig abstrakt, aber einfach erklärt, gibt es, bevor Du einschläfst eine Phase, in der Dein Gehirn in einem bestimmten Zustand ist, in dem Du Zugriff auf Dein Unterbewusstsein hast. Wenn Du Dich in dieser Phase vor dem eigentlichen Schlaf aktiv mit Deinen Zielen auseinandersetzt, gibst Du Deinem Unterbewusstsein sozusagen die Aufgabe, diese zu erreichen.

Du kannst das einfach für Dich einmal ausprobieren. Abends vor dem Einschlafen schreibst Du Deine täglichen Erfolge und ein aktuelles Ziel auf.

Unmittelbar nach dem Aufstehen, setzt Du Dich wieder an Dein Erfolgsjournal und hältst alles fest, was Dich Deinem Ziel näher bringt.

3.

Ein Erfolgstagebuch hilft Dir, Deinen persönlichen Weg zu finden

Während des Schreibens kannst Du die Zeit auch nutzen, um über Deine Ziele und Erfolg nachzudenken.

Wie fühlen sich diese Erfolge für Dich an? So findest Du langfristig Deinen persönlichen Weg zum Erfolg, lernst Dich besser kennen und entwickelst ein Gespür dafür, was Dich wirklich erfolgreich macht.

Das Erfolgsjournal in der Praxis

In der Praxis kannst Du für Dein persönliches Erfolgsjournal jedes beliebige Programm nutzen und ein einfaches Blatt Papier reicht ebenfalls. Es gibt mittlerweile auch Apps, in denen Du Sprach- oder Videoaufzeichnungen machen kannst. 

Du solltest im Journal zunächst Deine Definition von Erfolg festhalten und trägst dann zunächst Deine messbaren Ziele mit einer realistischen Deadline ein. So weißt Du stets, wohin die Reise geht. 

Deine Ziele sollten in kurzfristige, mittelfristige und langfristige Ziele unterteilt sein. Die genaue Aufteilung kannst Du frei wählen. Ich empfehle, dass du Dir tägliche, wöchentliche, monatliche und quartalsweise Ziele setzt und auch jeweils am Ende des jeweiligen Zeitraumes die Erfolge und Fortschritte festhältst. 

Außerdem sollten Deine Ziele alle Bereiche Deines Lebens abdecken. Vom beruflichen über den privaten aber auch den finanziellen oder den gesundheitlichen Teil. Nur wer alle Bereiche berücksichtigt, wird langfristig ein zufriedenes, erfolgreiches Leben führen können.

Dann schreibst Du täglich, mit dem jeweiligen Datum versehen, all Deine Erfolge auf. Es kann auch sehr hilfreich sein, mit Bildern zu arbeiten. Mache täglich Fotos oder suche Dir passende Bilder heraus, die Deine Ziele visualisieren. Bilder sind meist emotionaler und werden von unserem Gehirn leichter verarbeitet. 

Beispiele für Einträge in Dein Erfolgsjournal sind:

  • Eine sportliche Aktivität
  • Ein nettes Gespräch 
  • Ein Lob vom Chef
  • Du hast endlich die Steuererklärung oder eine andere unliebsame Aufgabe erledigt
  • Du hast heute jemandem geholfen
  • Du hast eine Gehaltserhöhung bekommen

Wenn Du eine kostenlose Vorlage für Dein Erfolgsjournal herunterladen möchtest, kannst Du das hier tun

Damit Du das Erfolgsjournal auch wirklich in die Praxis umsetzt, setzt Du Dir am besten eine persönliche Challenge und probierst es einfach für 30 Tage lang aus.

30 Tage schreibst Du Deine Erfolge auf. 

Du wirst von dem Ergebnis überrascht sein. 

Du willst auch endlich Deine Ziele erreichen?

Master Coach Eric Adler hat für Dich einen Online-Workshop entwickelt, in welchem er Dir zeigt, wie Du an allem, was Du Dir vorgenommen hast, auch wirklich konsequent, diszipliniert und trotzdem mit viel Freude und Spaß dranbleibst. Und wie Du genau jene Fähigkeiten in Dir hervorholst und zur Geltung bringst, die Du benötigst, um Deine Ziele auch wirklich zu erreichen.

Wir freuen uns auf Dich!

Wir arbeiten jetzt schon über 4 Jahre intensiv gemeinsam an mir, an meinen Zielen und Träumen. Einige Beispiele: Umsatzziel um über 70 % gesteigert, wöchentliche Arbeitszeit auf max. 35 h reduziert, über 5 Wochen Urlaub im Jahr, über 5 Wochen am Meer, täglich über 1 Stunde in der Natur, viel Zeit für Familie, Freunde und für mich alleine und und und …
Martin Sutter
Kaufbeuren
„Das Programm selbst hat alle meine Erwartungen übertroffen. Keine reine Theorie oder Fachwissen, sondern wirklich an den Denk- und Verhaltensmustern - situationsbezogen - angesetzt. Dieses Programm wird sich definitiv nachhaltig auf mein gesamtes Leben auswirken – denn es hat mein Leben verändert."
Harry Mohr
Saarlouis
„Durch den Austausch in der Community, die kleinen und größeren Aufgabenstellungen im Online-Lehrgang und die Tipps, konnte ich nochmal eine ganze Menge über mich selbst und die Menschen in meiner Umgebung lernen. Heute nehme ich mich und mein Umfeld ganz anders wahr und kann meine „Werkzeuge“ gezielt einsetzen. Damit bin ich so vielen Anderen einen ganz großen Schritt voraus.“
Janine Jünger
Mainz

Bei echtem Interesse an Persönlichkeitsentwicklung und Ziel-Erreichung…

Kommentieren